Zum Hauptinhalt
Grafik: Logos PVS holding und Meine Gesundheit

Papierlose Rechnungsverarbeitung mit der PVS holding und MEINE GESUNDHEIT

Foto: © mgs-eportal.de

Digitale Rechnungen für digitale Patienten

Das digitale Gesundheitsportal MEINE GESUNDHEIT der MGS Meine-Gesundheit-Services GmbH ist ein Gemeinschaftsprojekt der AXA, Bayerischer Beamtenkrankenkasse, Debeka, HUK-COBURG, Union Krankenversicherung und CompuGroup Medical SE.

MEINE GESUNDHEIT verknüpft dabei Patienten mit ihren Ärzten und ihrer Versicherung und erleichtert so dem Patienten den Austausch von medizinischen Daten. Die PVS holding unterstützt dieses Vorhaben, denn MEINE GESUNDHEIT steht auch für eine vollständige digitale Rechnungsverarbeitung – papierlos, komfortabel, schnell und sicher. Gute Gründe für die PVS holding, im Laufe dieses Jahres als erster Abrechnungsdienstleister den bereits weit über 400.000 MEINE GESUNDHEIT nutzenden Patienten ihrer Kunden Rechnungen direkt in das Portal zu stellen. Per Klick können Rechnungen der PVS bei Bedarf ganz einfach und komfortabel zur Erstattung eingereicht werden.

Die mahnfähige Zustellbestätigung, ein rechtssicher dokumentierter Rechnungsstatus sowie der gesicherte Transfer hochsensibler Gesundheitsdaten runden den Service von MEINE GESUNDHEIT ab. Ersparen Sie Ihren interessierten Patienten in Kürze den Weg zum Briefkasten mit einer weiteren zeitgemäßen Liquidationsabwicklung. Bleiben Sie auf dem Laufenden.

mgs-eportal.de

Hand hält Smartphone, aus dem ein Baum wächst. Abbildung der Logos MEINE GESUNDHEIT und PVS holding.
PVS holding & MEINE GESUNDHEIT

516 Bäume für den Klimaschutz – dank über 12.900 eingegangener eRECHNUNGen

Privat Krankenversicherte können der Umwelt etwas Gutes tun: Jede Arztrechnung, die sie digital erhalten, spart Papier. Für jede 50. eRECHNUNG pflanzt die MGS Meine-Gesundheit-Services GmbH einen Baum

Mehr erfahren
Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU): Was gilt für GKV und PKV?
Abrechnungsinformation

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU): Was gilt für GKV und PKV?

Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung kommt. Aber was bedeutet dies für Ärzte, die rein privatärztlich tätig sind oder für Patienten, die privatversichert sind?

Mehr erfahren
Ausgabe: 02/2021

Titelthema – Voll motiviert