Zum Hauptinhalt
Finanzielle Flexibilität dank zeitgemäßem Service

Finanzielle Flexibilität dank zeitgemäßem Service

Foto: © feliks szewczyk - stock.adobe.com
Portratitfoto des Artikel-Autors Robert Targan
Von ROBERT TARGAN (Freier Texter, Autor & Redakteur)
5 Min.Lesezeit

Beste medizinische Versorgung und die Kosten jederzeit im Blick: Im Rahmen der PVS-Ratenzahlung erstellen Patienten eigenständig eine Vereinbarung über Wunschlaufzeit und Ratenhöhe. Die Online-Abwicklung ist einfach in der Handhabung, rechtssicher und garantiert transparente Konditionen. PVS-Kunden wiederum freuen sich über eine optimale Liquidität und die Reduzierung offener Rechnungen – all das ohne zusätzlichen Verwaltungsaufwand im Praxisalltag. 

Basierend auf dem Grundsatz, sich jederzeit für zufriedene Patienten und Ärzte einzusetzen, hat die PVS einen neuen Service auf den Weg gebracht, von dem beide Seiten gleichermaßen profitieren: Dank der PVS-Ratenzahlung erhalten Patienten einen leichteren Zugang zu Wunschleistungen bei finanzieller Flexibilität, während der Arzt als PVS-Kunde die vollständige Abwicklung und Finanzierung des Ratenzahlungsprozesses durch den Abrechnungsdienstleister genießt. Bei Wahl der Vorfinanzierung erhält er sein Honorar zudem umgehend und in voller Höhe nach Rechnungsversand. Stephan Buttgereit, Leiter Partner- und Produktmanagement bei der PVS holding, blickt auf die finanziellen Freiheiten des Patienten: „Entscheidet sich dieser in unserem innovativen Patientenportal für die Ratenzahlung, besitzt er die Möglichkeit, medizinische Wunschleistungen ohne finanzielle Barrieren in Anspruch zu nehmen. Unbezahlte Rechnungen werden auf diesem Wege reduziert und die Patientenzufriedenheit steigt.“ Auch lange Bearbeitungszeiten von Beihilfen und Versicherungen ließen sich auf diese Weise überbrücken.

Der Ablauf der PVS-Ratenzahlung gestaltet sich für den Empfänger medizinischer Leistungen denkbar einfach: Die Zugangsdaten erhält der Patient mit seiner Rechnung. Im PVS-Patientenportal wählt er eine Wunschlaufzeit plus Ratenhöhe aus und gibt seine erforderlichen Daten ein. Die Abwicklung erfolgt dabei völlig autonom: Er erstellt die Vereinbarung eigenständig auf Basis variabel angebotener Konditionen – diese sehen eine Ratenhöhe ab 25 Euro sowie bis zu sechs zinsfreie Monatsraten vor. Stephan Buttgereit: „Der gesamte Ratenzahlungsprozess fußt dabei auf einer papierlosen One-Stop-Lösung und ist aus diesem Grunde extrem einfach zu handhaben. Das Lastschriftverfahren ist sehr bequem und per Smartphone, Tablet oder PC einzurichten. Die Konditionen liegen dabei deutlich unterhalb gängiger ­Verbraucherkredite.“ Möglichkeiten einer kostenlosen Sondertilgung oder vorzeitigen Ablösung der vereinbarten Raten runden die finanziellen Freiheiten des Patienten ab.

Bestmöglicher finanzieller Freiraum

Die innovative PVS-Ratenzahlung passt sich voll und ganz den aktuellen Entwicklungen an: In Zeiten gestiegener finanzieller Anforderungen im Alltag braucht es schnelle und flexible Lösungen, die eine hochwertige medizinische Behandlung ermöglichen. „Die PVS verzichtet im Rahmen der Ratenzahlung auf eine pauschale Bonitäts- und Schufa-Prüfung. Die Ratenzahlung erfolgt aus eigenen Mitteln und wird nicht, wie bei vielen anderen Angeboten, über eine Bank abgewickelt“, erklärt Stephan Buttgereit. „Jeder Patient hat damit die Möglichkeit, die bestmögliche Gesundheitsversorgung zu erhalten.“ So fallen in diesem Prozess auch aufwändige Einkommensnachweise weg; der Einzug der Raten findet komfortabel per Lastschrift statt.

Mit der Wahl der PVS-Ratenzahlung steigt also die finanzielle Flexibilität des Patienten, gleichzeitig erhält aber auch der Arzt durch diese Vereinbarung Freiraum. Denn durch den für Kunden kostenlosen Zusatzservice entsteht für ihn keinerlei Verwaltungsaufwand – vielmehr wickelt die PVS den kompletten Ratenzahlungsprozess ohne Beteiligung von Drittanbietern ab. Stephan Buttgereit ergänzt: „Mit unserem Angebot der Vorfinanzierung sorgen wir für optimale Liquidität auf Kundenseite. Hier erhält der Arzt sein Honorar unabhängig von der Ratenlaufzeit unmittelbar nach Rechnungsausgang. Über die digitale Kommunikationsplattform PVS dialog behält der Arzt jederzeit die volle Kontrolle über den Ablauf.“

Der Ratenrechner: Support für die Patientenberatung

Zur Unterstützung des Kunden im Beratungsprozess bietet die PVS mittels digitalem Ratenrechner einen weiteren Service-Baustein an. Dieser lässt sich sogar auf der eigenen Praxis-Website integrieren und dem jeweiligen Auftritt optisch anpassen. „Zum einen bietet die PVS ein Modul an, das einfach in die Website integriert werden kann“, verrät Stephan Buttgereit. „Für individuelle und ästhetisch hohe Ansprüche hat die PVS holding noch eine besonders zeitgemäße Lösung parat. Denn über unsere Programmierschnittstelle (API) kann die Einbindung des Ratenrechners auf der entsprechenden Website sogar im Look und Feel der Praxis oder der medizinischen Einrichtung erfolgen und so für ein ganzheitliches Bild sorgen.“ Dem Patienten dagegen bietet dieses Tool eine wertvolle Unterstützung bei der Wahl der passenden Zahlungsoption.     

Über das PVS-Patientenportal haben Empfänger einer medizinischen Versorgung zudem rund um die Uhr und ortsunabhängig die Möglichkeit, ihre Anliegen zu klären. Auf Kundenseite sorgt der 24-Stunden-Service wiederum für Entlastung im Praxisalltag, was letztlich auch das Arzt-Patienten-Verhältnis stärkt. In puncto Datensicherheit ist zu erwähnen, dass ein Login im Patientenportal wie auch bei anderen Anliegen ausschließlich mit den über die PVS-Rechnung zugestellten Zugangsdaten möglich ist: Dort, wo Patienten unter anderem Unterlagen hochladen, Rechnungsduplikate anfordern und Zahlungseingänge einsehen können, haben sie eben auch die Möglichkeit, online eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Doch auch ohne die dortige Anmeldung ist es möglich, anonym und unverbindlich die Bedingungen der Ratenzahlung unter die Lupe zu nehmen. Stephan Buttgereit: „Unser Ratenrechner ist jederzeit aufrufbar. Kunden der PVS können etwa per QR-Code in ihrer Praxis darauf verweisen, sodass sich Patienten schon im Vorfeld – etwa im Wartezimmer – Gedanken über mögliche Finanzierungsoptionen machen können.“ Auch dieser flexible und nicht bindende Vorgang zeigt, dass die PVS-Online-Ratenzahlung voll und ganz dem Zeitgeist entspricht.

Gewinnen Sie eine Ninja CREAMi Eismaschine
PVS einblick Gewinnspiel 2/24

Gewinnen Sie eine Ninja CREAMi Eismaschine

Mehr erfahren
PVS holding beim Winterkongress der KFO-IG in Oberlech am Arlberg
PVS kurz + knapp

PVS holding beim Winterkongress der KFO-IG in Oberlech am Arlberg

Vom 24.02 bis 02.03 fand in Oberlech am Arlberg (Österreich) traditionell der 18. Winterkongress der KFO-IG statt.

Mehr erfahren
Ausgabe: 02/2024

Titelthema – Stadt oder Land?